Johanna Ebeling

HTW Berlin Entrepreneurship Education

Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Soziolgie und Politischen Theorie (Münster, Frankfurt/Main und New York City), diversen Auslandsaufenthalten und Tätigkeiten in internationalen Organisationen (u.a. GIZ) war ich 2,5 Jahre bei dem Berliner Social Business soulbottles als COO für die Bereiche Einkauf und Öffentlichkeitsarbeit zuständig und wirkte operativ von der frühen Gründungsphase bis zum Break Even. Während meiner Tätigkeit bei soulbottles führten wir das Organisationsmodell Holacracy ein, sodass das Thema „Neues Arbeiten“ ein zentrales Anliegen von mir wurde. Über Holacracy habe ich hier und hier auf tbd* geschrieben.

Nach einem längeren Aufenthalt in Istanbul für Arbeit mit Geflüchteten im Jahr 2016 (u.a. Kiron Open Higher Education und Refugee Rights Turkey), arbeite ich heute an der HTW Berlin und bin hier für den Aufbau und die Konzeptentwicklung für den Bereich Entrepreneurship Education verantwortlich. So möchte ich Studierende sich für das Thema (Social) Entrepreneurship inspirieren und qualifizieren.

Ehrenamtlich wirke ich im Verein Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland SEND e.V. mit.

Agenda

07.10.2018