Liebe Freunde des Entrepreneurship,

wir kennen Felix Oldenburg als Leiter von Ashoka Deutschland. Er gilt als Pionier in den Bereichen Social Entrepreneurship und soziale Innovation. Doch er kennt auch die anderen Seiten: Anfang des Jahrtausends arbeitete er bei McKinsey und mit seiner Finanzierungagentur für Social Entrepreneurship, FASE; gründete er selbst ein Unternehmen.

Freuen Sie sich auf die Keynote von Felix Oldenburg „Die Geldmagie der Nullen“ beim Entrepreneurship Summit 2017“, in der überraschende Einblicke in die Bedeutung der Null für erfolgreiche Unternehmer liefert- von der Umsonstkultur über die Null der Transaktionskosten, von der Nullzinsphase bis zum Stundenlohn für Engagierte.

Sichern Sie sich hier Ihren Platz beim Entrepreneurship Summit 2017!
https://entrepreneurship.de/summit/tickets/

Neben einer Vielzahl informativer Impulsgruppen, bietet das Programm auch ein breites Spektrum an Workshops, wie Storytelling, KMUs pitchen vor Gründern, Entrepreneurship to empower women, Vertrieb der Zukunft für Gründer, Kreative Ideengewinnung für KMUs, Gamification, Gründen mit Komponenten, Werde, was du kannst, Pitching Power, KMUs treffen Gründer, Free Agent Entrepreneurs, Resilienz für Gründer oder auch Videoanimation.

Stöbern Sie im Programm und stellen Sie sich Ihren Fahrplan zu Gründung zusammen.
Melden Sie sich jetzt an, damit Ihnen ein Platz für die Workshops sicher ist!

Das Motto:
Citizen Entrepreneurship
Für eine intelligentere Ökonomie
Wann:
21. Oktober 2017: 9.00 Uhr – 22.00 Uhr
22. Oktober 2017: 9.30 – 18.00 Uhr
Wo:
Henry-Ford-Bau der Freien Universität Berlin
Garystraße 35
Berlin-Dahlem
Be an Entrepreneur. Es gibt keine bessere Alternative.

Stiftung Entrepreneurship

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.