Bildungsunternehmerin, Gründerin, Geschäftsführerin und Kreativchefin der TOLLABOX. Béa hat Wirtschaftsingenieurswesen an der TU und Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der UdK in Berlin studiert. Sie hat während des Studiums das Geld für den Babysitter ihrer damals kleinen Tochter mit Trendmonitoring verdient, danach arbeitete sie bei SAT.1 und The Boston Consulting Group. 2005 gründete sie die Phorms bilingualen Schulen. Nach sechs Jahren als CEO des Unternehmens ging sie 2011 auf Bildungsexpedition durch Indien, Australien, Indonesien und USA. Inspiriert von innovativen internationalen Bildungsansätzen hat sie TOLLABOX entwickelt, um Lern- und Spielwelten zusammenzubringen und die Kreativität und Innovationskraft junger Kinder zu erhalten und zu entfalten.