Brigitta Gabrin

Als Tochter einer deutschen Mutter und eines ungarischen Vaters wuchs Brigitta Gabrin in Sibiu/ Rumänien auf. Nach Abschluss eines Psychlologiestudiums in Berlin und eines Volontariats zur Hörfunk- und Fernsehredakteurin, arbeite sie über 10 Jahre lang als Moderatorin und Redakteurin beim ersten multikulturellen Radiosender in Deutschland: radiomultikulti vom RBB ( Rundfunk Berlin- Brandenburg).  Seit Dezember 2008 leitet sie ein Team internationaler Journalisten, Produzenten und Unterstützern innerhalb des nichtkommerziellen Radioprojektes multicult.fm –  Europas einzigem Radio das aus einem gläsernen Studio in einer Markthalle sendet.

Als journalistisches Kompetenzzentrum bildet das Radio  kulturelle Vielfalt als Normalität in seinem Programm ab, zeigt die Chancen einer Einwanderungsgesellschaft auf und beleuchtet Hintergründe sowie Lösungsansätze bei interkulturellen Konflikten.