Christine Volkmann studierte von 1981-1986 Betriebswirtschaftslehre an der Justus Liebig-Universität in Gießen. Dort war sie von 1986-1989 als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Die Promotion konnte sie 1989 erfolgreich abschließen (Dr. rer. pol.). Von 1989-1999 arbeitete sie bei der Deutschen Bank in Dortmund, Frankfurt und Köln, unter anderem in verschiedenen Führungspositionen (in der Abteilung für Konzernentwicklung, dem Kreditrisikomanagement und der Unternehmensnachfolge). In 1999 wurde sie an die Westfälische Hochschule für die Fachgebiete Entrepreneurship und Management berufen. In 2005 wurde Christine Volkmann mit dem UNESCO-Lehrstuhl für Entrepreneurship und Interkulturelles Management ausgezeichnet. Im selben Jahr nahm sie ihre Tätigkeit als Gastprofessorin an der Wirtschaftsuniversität (ASE) Bukarest, Rumänien, auf, wo sie ein MBA Programm für Unternehmensführung und Entrepreneurship etablierte.

Seit 2008 leitet Christine Volkmann den Lehrstuhl für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung an der Schumpeter School of Business der Bergischen Universität Wuppertal. Auch dort wurde ihr der UNESCO-Lehrstuhl für Entrepreneurship und Interkulturelles Management erneut in 2010 verliehen und 2014 um weitere vier Jahre verlängert. In 2011 initiierte sie den Aufbau des interdisziplinären Jackstädt-Forschungszentrums für Entrepreneurship und Innovation, dessen Vorstandssprecherin sie seither ist. Ihre Forschungsinteressen liegen aktuell insbesondere in den Bereichen Social und Cultural Entrepreneurship sowie Academic und International Entrepreneurship.

Ökosozialer Hochschultag an der Universität Wuppertal (26.11.2014); Professor Volkmann trägt zum Thema Social Entrepreneurship und Social Business vor.

Social Entrepreneurship Day an der Universität Zürich (29.10.2013); Professor Volkmann referiert zum Thema “Mit  Herz und Verstand – Auf dem Weg zum Sozialunternehmen“

 

Eine Auswahl an Lehrbüchern und Publikationen:

  • Volkmann, C.K., Tokarski, K.O., Ernst, K. (2012): Social Entrepreneurship and Social Business-An Introduction and Discussion with Case Studies, Wiesbaden, Springer.