Dominik Calzone ist Gründer von amavido, einer Onlineplattform, auf der man italienische Dörfer mit ihren familiären Unterkünften entdecken und in den Alltag vor Ort eintauchen kann. Ob das nun Kochen mit dem Gastgeber, eine Olivenernte oder das Erkunden der Umgebung ist. Mit nachhaltigem Reisen setzt amavido gemeinsam mit den Nutzern ein Zeichen gegen das Verschwinden kleiner Orte und kultureller Besonderheiten. Dominik studierte Medienwissenschaften in Ilmenau und Film in Rom. Er realisierte als Produzent und Regisseur bereits mehrere Filmprojekte und betreute als Projektleiter verschiedene Events.