Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Regensburg, schloss Frederic Goldkorn im Juli 2014 seinen Master in strategischem Management mit Fokus Innovation, Strategie und Nachhaltigkeit an der LFU Innsbruck ab. In seiner Abschlussarbeit untersuchte er Möglichkeiten zur Unterstützung von Entrepreneuren in der Kreativwirtschaft.

Nach intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema der Lebensmittelverschwendung startete er gemeinsam mit vier Mitstreitern das Unternehmen ugly fruits. Ziel des Unternehmens ist es die Lebensmittelverschwendung aufgrund ästhetischer Kriterien zu beenden. Seit November 2014 konnten sie gemeinsam durch verschiedene Aktionen mehrere Tausend Menschen auf das Thema aufmerksam machen und unter anderem Kindergärten, Schulen und Festivals als Kunden für das „krumme“ Gemüse gewinnen.

https://www.facebook.com/uglyfruits?fref=ts

http://www.uglyfruits.eu/