Nach abgebrochenem Studium und einem Intermezzo als Konfliktmanagement-Trainer hat Georg im zarten Alter von 23 Jahren zusammen mit seinem besten Freund Paul das Sozialunternehmen soulbottles gegründet.

soulbottles sind schicke, plastikfreie Trinkflaschen, die Leute dazu anregen, mehr Leitungswasser statt Mineralwasser zu trinken. CO2-neutral in Deutschland produziert, gehen 1€ pro Flasche an Trinkwasserprojekte. Seit Gründung im Sommer 2012 wurden schon über 130T€ soulbottles verkauft, womit ca. 8.000 Menschen in Nepal Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht werden konnte. Das Team von 20 Leuten organisiert sich dabei über Holacracy, was zu Freiheit und selbstständigem Handeln bei jede*r einzelnen führt, und sorgt mit Gewaltfreier Kommunikation dafür, dass Konflikte direkt angesprochen und gelöst werden. Statt lange zu schwelen und irgendwann zu explodieren.

Seit Mai 2016 hat er bei soulbottles auf Teilzeit heruntergestuft und gibt nebenher über www.BecomeAChangemaker.com seine Erfahrungen an die nächste Gründergeneration weiter.