Hans Wall Firmengründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Wall AG. Nach der Volksschule, der Berufsausbildung zum Schlosser und dem Maschinenbaustudium gründet er 1976 in Ettlingen die Wall Verkehrswerbung GmbH, später Wall Verkehrsanlagen GmbH. Dabei verfolgt er zielstrebig seine Vision, Städten anspruchsvolle Stadtmöbel, einschließlich Wartung und Reinigung, anzubieten. Er ist Deutschlands erster Stadtmöblierer und Außenwerber mit eigenem Produktionswerk. Nach Umwandlung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft im Jahr 1998, wird Hans Wall Vorstandsvorsitzender der Wall AG und Mehrheitsaktionär. Der Unternehmer unterstützt zahlreiche Initiativen und Vereine, die sich für kulturelle und soziale Belange einsetzten. Außerdem setzt er sich konsequent für den Unternehmensstandort Berlin ein. Für dieses Engagement erhielt er im Jahr 2000 das Bundesverdienstkreuz.