Über Mich

Holger Danneberg ist ein Autodidakt. Sahen ihn manche vor 30 Jahren als Öko-Freak, gilt er und sein Unternehmen WERKHAUS heute als Nachhaltigkeitspionier. Die Schule hat er abgebrochen, eine Ausbildung oder ein Studium absolvierte er nicht. Eigentlich wollte er Bio-Bauer werden. Aus Mangel an eigenem Land kam alles ganz anders. Sein Weg der Selbständigkeit von 1974 an führte von Makramee, Kunsthandwerk und Keramik über Bienenwachskerzen, Papeterie und Kaleidoskopen, direkt und zielstrebig in die Gründung der WERKHAUS GmbH.

WERKHAUS
Seit der Gründung im Jahr 1992 hält sich das Bad Bodenteicher Unternehmen strikt an seine Grundsätze. Innovative Produkte , Ökologischer Anspruch, Soziale Verantwortung und 100 Prozent Made in Germany. WERKHAUS sind heute über 20 Auszubildende und mehr als 160 Vollzeit Mitarbeiter aus über 10 Nationen. Dazu kommen 8 eigene Läden und ein Exportanteil von über 50 %. Vision des Unternehmerehepaares Danneberg für die Zukunft sind neben Lösungen für nachhaltigen und naturnahen Tourismus , sich in Sachen Gemeinwohl-Ökonomie inclusive einer Gemeinwohl-Bilanz zu engagieren. Auch eine genossenschaftliche Organisation von neuen Abteilungen mit den Projektpartnern, Lieferanten und Kunden sind geplant. Als „open source“ teilt WERKHAUS Wissen und Erfahrungen in den unterschiedlichen Unternehmensbereichen mit anderen Unternehmen, der Wissenschaft und der Öffentlichkeit und das soll in Zukunft noch verstärkt werden.