Jonas Burgert, geb. 1969 in Berlin, entführt uns in seinen Werken in eine Welt der figurativen Malerei und geistigen Abstraktion. Die Erkennbarkeit, ist die Erkennbarkeit einer Empfindung. Das Ringen um geistige Repräsentanz erzeugt bühnenartige Szenerien. Die Auseinandersetzung des Menschen mit sich selbst als Basis und zeitloses Phänomen. Sichtbar bleiben die Spuren einer Handlung.

Der Künstler zeigt seine Werke weltweit.

 

Photocredit: Antoine Le Grand