Dr. Andreas Heinecke, Gründer zahlreicher Sozialunternehmen, erster Ashoka-Fellow in Westeuropa, Global Fellow der Schwab Foundation of Social Entrepreneurship des World Economic Forum, hat die Ausstellungen Dialog im Dunkeln, Dialog im Stillen und Dialog mit der Zeit entwickelt und weltweit verbreitet. Nach dem Studium der Fächer Deutsch und Geschichte an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg wurde er an der Goethe-Universität Frankfurt in Philosophie promoviert. Seit 2011 ist er Honorarprofessor an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Wiesbaden und unterrichtet Social Business dort und anderen internationalen Hochschulen.