Prof. Dr. iur. Hans-Walter Forkel ist seit 2006 als Lehrbeauftragter für Bauökonomie und Corporate Real Estate Management an der Fakultät Bauingenieurwesen der Technischen Universität Dresden tätig und vertritt diese Fächer seit Anfang 2010 als Honorarprofessor.
Prof. Forkel studierte Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Kiel, Hagen und Genf, forschte zwei Jahre an der Universität Oxford und promovierte zu einem Thema an der Schnittstelle zwischen Strafrecht, internationalem Recht und Verwaltungsrecht an der Universität Kiel. 2008/2009 rundete er seine EU-rechtliche Vertiefung durch einen LL.M. der University of London ab.
Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen sammelte er in einen internationalen Druck- und Verlagshaus Erfahrungen in Großunternehmen, um anschließend in Berlin, Dresden und im Großraum Hamburg als Gesellschafter und Geschäftsführer Immobilienprojekte zu entwickeln und zu verwirklichen sowie Property Management zu betrieben. Seit 1996 ist Prof. Forkel als Anwalt tätig u.a. mit den Schwerpunkten Immobilienrecht einschließlich Immobiliensteuerrecht und Immobiliengesellschaftsrecht sowie öffentlichem Wirtschaftsrecht. Dazu hat er vielfältig veröffentlicht, insbesondere zur Finanz- und Staatsschuldenkrise. Bereits um 1990 herum entwickelte er das Konzept der Unternehmerakademie. Seit längerem arbeitet er an Konzepten und Projekten zur Integration von Migranten.