Prof. Martin Gersch

Prof. Martin Gersch studierte Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, von 1991 bis 1996 Promotion. 1997 bis 1999 leitende Aufgaben in der Internationalen Unternehmensentwicklung der Tengelmann Unternehmensgruppe. 2000-2006 Aufbau des Competence Center E-Commerce an der Ruhr-Universität Bochum und Habilitation (Lehrbefugnis für die Fächer „Betriebswirtschaftslehre“ und „Wirtschaftsinformatik“). 2007 Annahme des Rufes auf die Professur an der Freien-Universität Berlin und Erweiterung des Competence Center E-Commerce. 2009 Auszeichnung mit dem eLearning-Preis der FU Berlin. 2010 Auszeichnung mit dem Lehrpreis des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft. 2011 Gründung des Departments Wirtschaftsinformatik an der FU Berlin. 2012 Gastwissenschaftler an den Universitäten UNSW, UoS und QUT (Australien). 2013 Mitglied des Koordinationskreises (Lenkungsgruppe) der Fokus Area „Disease in Human Aging“ (Exzellenzinitiative II) sowie Koordination der „Entrepreneurship Education“ an der FU Berlin und Charité als Teil der „Entrepreneurial Network University (ENU)“ im Rahmen des EXIST IV-Programmes des BMWi. Forschungsschwerpunkte u.a. im Bereich Informationsmanagement, E-Business, Health-IT, Geschäftsmodelle sowie innovativer Lehr-/Lernkonzepte mit E-/Blended Learning.

 

Bildnachweis: profund/FU Berlin