Prof. Ralf Kemmer

unterrichtet an Hochschule für Kommunikation und Design / design akademie berlin am Fachbereich Marketing Kommunikation und ist Initiator der FuckUp Nights Berlin, einer monatlichen Veranstaltungsreihe, die das „berufliche Scheitern“ zum Thema hat. Die globale Bewegung FuckUp Night treibt die Gespräche über das Scheitern und den Sinn von Fehlern voran. Unter dem Leitgedanken „sometimes you win, sometimes you learn“ teilen auf den Veranstaltungen Enterpreneurs und Selbstständigen ihre Erfahrungen und diskutieren diese mit dem Publikum. Die unterschiedlichen Facetten dieses Themas von der Innovations-Verhinderung, bis zur Entwicklung einer Unternehmenskultur sind Bestandteil seiner Arbeit mit Kunden.