Salah Isayyied ist ein deutsch-jordanischer Telekommunikationsingenieur. Während seiner Karriere als Executive im Telekommunikations- und Verkehrssektor sammelte er internationale Erfahrungen im Management und in der Organisations-, Personal- und Unternehmensentwicklung in Deutschland und dem Mittleren Osten.

Mit seiner erworbenen Expertise gründete er als CEO die beiden Start-ups International HuMan Powerin Berlin undMEG for Consultancyin Amman. Mit diesen bietet er deutschen Unternehmen passgenaue Lösungen bei der Beratung, Vermittlung und Integration von IT-Experten und Ingenieuren aus dem Nahen Osten, sowie hochqualifizierten Flüchtlingen an. Darüber hinaus arbeitet Salah Isayyied beständig an der Verknüpfung der Start-up Szenen in Deutschland, Jordanien und der MENA-Region.

Selbst in zwei Kulturen zu Hause ist Salah Isayyied davon überzeugt, dass Unternehmen von einer kulturellen Diversität profitieren. Deshalb ist es ein besonderes Anliegen der beiden Start-ups, nicht nur Fachkräfte zu vermitteln, sondern ihren Integrationsprozess aktiv zu begleiten. Langfristig profitieren deutsche Unternehmen nicht nur, in dem sie aktiv dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Gleichzeitig eröffnen sich mit einer interkulturell kompetenten Belegschaft neue Möglichkeiten für die Entwicklung und Implementierung neuer internationaler Geschäftsanbahnungen, so z.B. im Nahen Osten.

Salah Isayyieds Leidenschaft ist die Arbeit mit und für Menschen, sein Motto lautet: Brücken bauen zwischen den Menschen für eine bessere interkulturelle Verständigung, für ein besseres Leben, für bessere Zusammenarbeit und die Weiterentwicklung von Start-ups.

Internetpräsenz

Referenzen: