Sarah Knirsch, Diplom-Soziologin, Dissertation an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin. Ab 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg. Seit 2011 festangestellte Beraterin, zuvor assoziierte Beraterin (seit 2008) bei evers & jung.

Arbeitsschwerpunkte: Gründungsforschung, technologieorientierte Gründungen, Evaluation und Qualitätsentwicklung, empirische Sozialforschung und Methoden. Sarah Knirsch ist Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval) und konnte in verschiedenen Evaluationsstudien dazu beitragen, Organisationsstrukturen zu analysieren und Entwicklungspotenziale aufzuzeigen.

Evaluationsstudien: BMBF-Verbund-Projekt OptExist (Evaluation und Optimierung institutioneller Praktiken zur Beratung und Förderung von Existenzgründerinnen); WEEL (Women Entrepreneurs in Engineering and Life Sciences) im Auftrag der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Berlin und des Technologie Coaching Center der Investitionsbank Berlin; Evaluation der Maßnahmen zur Überschuldungsprävention der Schuldenhelpline Köln.

Weitere Projekte: „Handlungspotenziale zur Erhöhung von Unternehmensgründungen“ im Auftrag des BMWi; Haspa-Jugendstudie..