Stefanie Kunze’s Interesse am Thema Existenzgründung und Entrepreneurship wurde bereits vor 12 Jahren geweckt durch Ihre Tätigkeit für die Berliner Sparkasse und in deren Existenzgründungszentrum. Seitdem beschäftigt Sie sich mit den vielfältigen Facetten dieses Themas. Sie ist Diplom-Betriebswirtin und Master of International and Development Economics. Sie hat für Unternehmensberatungen und Banken in USA, Spanien, Frankreich und Malaysia gearbeitet. Derzeit arbeitet Sie für eine Unternehmensberatung in Hamburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die Beratung von Wirtschaftsförderinstituten, öffentliche Förderprogramme, Krisenberatung für bestehende Unternehmen und Mikrofinanzierung. Parallel ist sie Doktorandin an der Freien Universität Berlin bei Prof. Günter Faltin mit einer Arbeit zum Thema “Mythos Businessplan – Nutzen des Instrumentes Businessplan und Implikationen für das deutsche Gründungsgeschehen”.