Tim Göbel ist Vizepräsident für Kommunikation, strategische Projekte und Weiterbildung an der Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen. Die Zeppelin Universität positioniert sich als Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik als gesellschaftlich responsive Universität, dienachfrageorientiert vielfältige Projekte im Rahmen von community outreach Aktivitäten und community-based Research realisiert. Der studierte Ökonom verantwortet unter anderem den Wettbewerbsgewinn als „Hochschule in der Gesellschaft“ im Jahr 2011 vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und der Stiftung Mercator für das ZU-Konzept der „University Social Responsibility“. Damit etabliert die ZU ein integriertes System von gesellschaftlich-orientierten wissenschaftsbasierten Projektumsetzungen mit Unternehmen, Sozialeinrichtungen, Städten, Parteien, Kulturinstitutionen und allen, die Interesse haben mit der ZU zusammenzuarbeiten. Seit 2011 ist er zudem Geschäftsführer der ZU Micro Equity GmbH & Co. KG, einem Pre-Seed Beteiligungsfonds, der sich an studentischen Gründungen mit bis zu 50.000€ beteiligt.