Yves L. Seganfreddo hat nach seiner Primarlehrerausbildung Erziehungswissenschaft, Psychologie und Informatik an der Universität Zürich studiert. Nach dem Studium hat er als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Fachhochschule für Wirtschaft gearbeitet und im Anschluss die YLS-INNOVATION GmbH gegründet. Unter der Marke Swicure entwickelt, produziert und vermarktet er mit seiner Firma NFC/RFID-Schutzhüllen. Im Swicure-Lab arbeitet er mit Ingenieuren zusammen an sicheren Lösungen auf Chip-Basis für die Zukunft beim „contactless payment“ und „internet of things“.

Dieses Jahr hat er für Swicure am Startup Campus der Kommission für Technologie und Innovation der Schweizerischen Eidgenossenschaft den Business Growth Award für die Präsentation des besten Wachstumsplans erhalten.

Nachhaltigkeit ist für Ihn und die YLS-INNOVATION GmbH ein wichtiges Thema und ein zentrales Thema für das qualitative Wachstum der Marke Swicure. In diesem Rahmen ist Yves L. Seganfreddo an der Universität Zürich dieses Jahr zum zweiten Mal Keynote Speaker beim Social Entrepreneurship Day der Universität Zürich.

Die Begeisterung für Entrepreneurship und die Überzeugung, dass Netzwerke wichtig sind hat dazu geführt, dass Yves L. Seganfreddo eine Alumni Organisation für Entrepreneure an der Universität Zürich initiiert hat. Das Ziel ist, Gründer und Unternehmer zu vernetzen, unabhängig von der Fakultät und dem BWL-Hintergrund. Mit einer Co-Gründerin arbeitet er aktuell in seiner Freizeit an der Umsetzung der Organisation UZH Alumni Entrepreneurs.