Digitalisierung als Komponente - Digital schlägt Kapital

Keynote
Time
19.10.19, 16:00 - 16:20 (CEST)
Location
Audimax

Die Digitalisierung bietet schier unendliche Möglichkeiten Herausforderung unserer Umwelt anzupacken, Kosten extrem zu reduzieren, seine Zielgruppen an allen Ecken der Welt kostengünstig zu erreichen und ganz neue Möglichkeiten zu erschließen. So beeinflussen Heimbecks Gründungen schon heute vielen Millionen Menschen im Monat, retten tausenden Tiere das Leben, bringen Gesundheit an den Arbeitsplatz, unterstützten Nomadenkinder in den entlegensten Ecken, und zeigen wie es auch in der verschwenderischen Modewelt besser, günstiger und gleichzeitig umweltfreundlicher geht. Dabei herrscht die allgemeine Vorstellung hierzu enormes technologisches Wissen, viele Entwickler und noch mehr Kapital zu benötigen. Völlig falsch und das führt zu völlig unbrauchbaren Konzepten - Matthias Heimbeck zeigt auf, das vor allem ein Verständnis von digitalen Prinzipien notwendig ist, nicht aber die digitalen Fähigkeiten selbst. Allerdings hat jeder Gründer, der eine digitale Anwendung plant die Herausforderung neben dem Entrepreneurial Design auch gleichzeitig ein eigenes IT-Produkt anzubieten. Ohne klares Konzept sind die Chancen daher doppelt so hoch, sich als Gründer in der Komplexität zu verirren. Die Digitalisierung als Komponente zu Begreifen ermöglicht sich wieder auf die Chancen zu konzentrieren. Serial-Entrepreneur Matthias Heimbeck geht anhand von vielen spannenden Beispielen aus seinen eigenen Gründungen auf folgende Fragen ein: Was sind die relevanten digitalen Prinzipien, die ich im Konzept beachten muss? Welche Eigenschaften, Chancen und Herausforderungen stellt die Digitalisierung für Entrepreneure? Wie setze ich mich langfristig auch ohne Forschungszentrum vom Wettbewerb ab? Wie kann ich digitale Produkte als Komponenten verwenden?

Referenten